Amisia Rheine teilt die Punkte


Ochtrups Arthur Kutzmann (l.) steigt im Luftkampf höher als der Amise Lukas Wulff.
Ochtrups Arthur Kutzmann (l.) steigt im Luftkampf höher als der Amise Lukas Wulff.

Für die Zuschauer war das Gezeigte sicherlich erwärmend, die jeweiligen Trainer des FSV Ochtrup und Amisia Rheines hingegen dürften sich etwas über das Abwehrverhalten ihrer Schützlinge geärgert haben. Das 3:3 (2:2) stimmte am Ende aber beide Lager zufrieden.

Weiterlesen

Amisia gewinnt am Wasserturm mit 3:1


Iskender Gardaschanli kam in der Schlussphase zum Einsatz.
Iskender Gardaschanli kam in der Schlussphase zum Einsatz.

Blitzsaubere Amisen-Vorstellung

Das war eine blitzsaubere Vorstellung der Amisen. Ihr Gastspiel bei der U23 von Emsdetten 05 gewann die Schmidt-Elf völlig verdient mit 3:1 (2:0).

Weiterlesen

Amisia trifft auf Langenhorst-Wellbergen


Thomas Bertels möchte mit den Amisen noch einen Platz klettern in der Tabelle.
Thomas Bertels möchte mit den Amisen noch einen Platz klettern in der Tabelle.

Gänzlich befreit können die beiden Teams aufspielen, die am Sonntag in der Emsaue aufeinandertreffen. Denn im Duell zwischen Amisia Rheine und dem SV Langenhorst-Welbergen ist keinerlei Druck für die Mannschaften vorhanden.

Weiterlesen

Verfolgerduell FSV Ochtrup gegen Amisia Rheine


Tim Zumdieck (l.) gastiert mit den Amisen beim Verfolgerduell in Ochtrup.
Tim Zumdieck (l.) gastiert mit den Amisen beim Verfolgerduell in Ochtrup.

Es ist vom Papier her das Topspiel des 28. Spieltags, und doch geht es beim Duell des Tabellendritten FSV Ochtrup und gegen den Fünften Amisia Rheine nur noch um die Platzierung. Die Kicker aus dem Emsaue sind momentan sehr gut drauf und wollen die Serie von vier Siegen in Folge bei den ambitionierten Ochtrupern natürlich gerne fortsetzen, müssen am Sonntag aber auf einige Stammkräfte verzichten (Anstoß 15 Uhr, Stadion am Schulzentrum).

Weiterlesen

Formstarke Amisen reisen zum Kellerkind 05


Björn Sandmann will mit Amisia den Wasserturm entern.
Björn Sandmann will mit Amisia den Wasserturm entern.

Schmidt-Elf schielt noch auf den vierten Rang

Drei Siege aus den letzten drei Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Amisia Rheine ist zum Abschluss der A-Liga-Saison richtig gut drauf und besitzt gute Chancen, die Serie auch beim Tabellenvorletzten Emsdetten 05 2 fortzuführen (Anstoß 13 Uhr, Salvus-Stadion).

Weiterlesen

KONTAKT

Hörstkamp 19
48431 Rheine

Geschäftszimmer:
05971 - 12910

Clubraum:
05971 - 405391

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

WEB:
www.amisia-rheine.de

ANFAHRT